Schwerpunkte

Wendlingen

Antrag der CDU wurde "vergessen"

27.10.2007 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antrag der CDU wurde vergessen

Wendlingens Stadtrat Alois Hafner mahnt die Umsetzung des Freibetrags für das dritte Kind an

WENDLINGEN. Wendlingens Stadtrat Alois Hafner (CDU) war in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats recht ungehalten: da halte man bei der Einbringung des Haushalts schöne Reden, bringe Anträge ein und es passiert nichts. Der Fraktionsvorsitzende erinnerte den Bürgermeister an einen Antrag, das dritte Kind einer Familie im Kindergarten beitragsfrei zu stellen. Frank Ziegler räumte ein, die Bearbeitung dieses CDU-Antrags vergessen zu haben.

Bis zur Sommerpause, erinnerte der CDU-Fraktionsvorsitzende Hafner den Bürgermeister, bis zur Sommerpause habe er auf den CDU-Antrag reagieren wollen. Gefordert worden war, für jedes dritte Kind einer Familie den Beitrag für den Besuch des Kindergartens zu erlassen. Die so fehlenden Mittel sollten sich die Kindergartenträger, also die Kirchen, und die Stadt teilen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit