Schwerpunkte

Wendlingen

Angeklagter zitiert Lügenbaron

06.04.2013 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachbarschaftsstreit vor Gericht: Zwei Monate ohne Bewährung

WENDLINGEN. Der Anblick eines in die Sonne getauchten Mehrfamilienhauses mit seinen Balkonen und Blumenkästen kann den Eindruck paradiesischen Friedens vermitteln. Dass der Eindruck täuschen kann, machte eine Verhandlung am Nürtinger Amtsgericht deutlich.

Statt Friede und Harmonie herrschte in dem in Frage stehenden Wendlinger Mehrfamilienhaus ein anhaltendes Hauen und Stechen. Die Kunst friedlichen Zusammenlebens unter einem Dach ist nicht allen gegeben. Vor allem dann nicht, wenn zwei grundverschiedene Charaktere Wand an Wand wohnen. Der eine zeigte sich selbst vor dem Richter von spontaner Unbeherrschtheit, der Kontrahent demonstrierte disziplinierte Selbstbeherrschung. Der Unbeherrschte hatte einen praktischen Beruf gelernt, der andere war für den Schreibtisch gemacht. Der eine trank täglich sein Bier, der andere allenfalls ein Gläschen Sekt bei einer Familienfeier.

Das Miteinander unter einem Dach wäre vielleicht gut gegangen, wenn beide noch täglich ins Geschäft gegangen wären, aber das war nicht der Fall, die zwei Männer befinden sich im Ruhestand. So gab es reichlich Gelegenheit, die Reibungsfläche in die Länge zu ziehen. Man ging sich gegenseitig nicht bloß auf den Nerv, man war sich spinnefeind. Der durch die Schule des Bauhandwerks gegangene Mann schimpfte, wie ihm grade der Sinn stand, der andere setzte sich an den Schreibtisch und notierte sich jede Beleidigung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen