Schwerpunkte

Wendlingen

Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr zu Gast bei der Diakonie im Landkreis Esslingen

09.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Grünen-Landespolitiker Andreas Schwarz und Andrea Lindlohr sind zu Gast bei der Diakonie im Landkreis Esslingen gewesen.

Im konstruktiven Dialog miteinander: (von links) Katharina Günter-Gauger, Ingrid Gunzenhäuser, Mathias Kaiser, Jochen Schnizler, Tanja Herbrik, Eberhard Haußmann, Andrea Lindlohr, Bernd Weißenborn und Andreas Schwarz.  Foto: Rapp-Hirrlinger
Im konstruktiven Dialog miteinander: (von links) Katharina Günter-Gauger, Ingrid Gunzenhäuser, Mathias Kaiser, Jochen Schnizler, Tanja Herbrik, Eberhard Haußmann, Andrea Lindlohr, Bernd Weißenborn und Andreas Schwarz. Foto: Rapp-Hirrlinger

ESSLINGEN. Hören, was Politikerinnen und Politiker in diakonischen und sozialen Fragen umtreibt, aber auch Gehör finden mit den Anliegen und Erwartungen der diakonischen Einrichtungen im Landkreis Esslingen, das war Ziel eines Gesprächs unter dem Motto „Diakonie trifft Politik“, zu dem die Diakonie im Landkreis Esslingen (DiL) Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag und Abgeordneter für den Wahlkreis Kirchheim, Andrea Lindlohr, Staatssekretärin und Wahlkreisabgeordnete für Esslingen, sowie Kreisrätin Katharina Günter-Gauger eingeladen hatte. Die DiL ist der Zusammenschluss von 28 Trägern diakonischer Dienste und Einrichtungen im Landkreis Esslingen. Unter diesem Dach finden sich rund 3900 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 1500 Ehrenamtliche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit