Wendlingen

An der S-Bahn scheiden sich die Geister

16.11.2019 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie kann das Neckartal an die Fildern angebunden werden? Über Nürtingen? Oder die ICE-Trasse? Oder ein eigenes Gleis?

Mit dem ÖPNV vom Neckartal auf die Fildern zu kommen – das ist mühselig. Wie schön wäre es, hier eine Tangentialverbindung zum Flughafen und möglicherweise darüber hinaus zu haben. Wie die aussehen könnte, darüber gehen die Meinungen allerdings auseinander.

Welche Lösung sich für eine S-Bahn-Tangentiale oder gar einen Ringschluss zwischen Neckartal und Filderebene ergibt, steht derzeit noch in den Sternen. Foto: Holzwarth
Welche Lösung sich für eine S-Bahn-Tangentiale oder gar einen Ringschluss zwischen Neckartal und Filderebene ergibt, steht derzeit noch in den Sternen. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Noch im vergangenen Jahr traten Landrat Heinz Eininger, der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag Andreas Schwarz und Bürgermeister Steffen Weigel gemeinsam an die Öffentlichkeit, um für die Idee einer S-Bahn-Tangentiale vom Neckartal an den Flughafen zu werben. Wie gut, dass derzeit die ICE-Trasse Stuttgart–Ulm gebaut wird, denn die, so die Überlegungen, könne gleich mitgenutzt werden. Von Kirchheim bis zum Flughafen könne sich so ein Fahrgastpotenzial von 5100 Menschen ergeben, lautete die Schätzung damals.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen