Schwerpunkte

Wendlingen

Am Freitagshof gilt jetzt Tempo 30

14.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (pm). Das Ringen der Bewohner des Freitagshofes um eine Geschwindigkeitsbegrenzung in dem Wernauer Weiler war erfolgreich. Kürzlich hat das Landratsamt die Verkehrsschilder, die jetzt an der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 1207 Tempo 30 anordnen, montiert.

Vor knapp fünf Jahren hatte sich der Gemeinderat erstmals für Tempo 30 im Bereich des Freitagshofes ausgesprochen. Mit Abschluss der Lärmaktionspläne im Sommer 2017 stand im Gutachten erneut der Vorschlag, auf dem Straßenabschnitt von etwa 100 Metern durch die kleine Siedlung das Tempo zu reduzieren. Eine Mehrheit des Gemeinderats lehnte dies im November 2017 allerdings ab. Die Bewohner des Freitagshofes waren empört und verfassten eine Resolution.

Mit der Begründung, man müsse nicht nur den Lärm beachten, sondern auch die Gefährdung von Fußgängern und Radfahrern, stimmte der Gemeinderat dann im Februar 2018 erneut ab und sprach sich für die Geschwindigkeitsbegrenzung aus. Im Mai 2019 stimmte schließlich das Regierungspräsidium Stuttgart dem Antrag aus Wernau zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Wendlingen