Schwerpunkte

Wendlingen

Altsilber ist wertvoller Rohstoff

22.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Silberschmiede ist ihr Material 80 Prozent teurer geworden

KÖNGEN (pm). Die Initiative „Fair handeln“ und der Köngener Weltladen unterstützen die Aktion des Weltladen-Lieferanten Pakilia und beteiligen sich an dessen Altsilber-Sammlung. Hintergrund sind die in Mexiko um mehr als 80 Prozent gestiegenen Preise für den Rohstoff Silber. Dies bedeutet für Silberschmiede eine zusätzliche finanzielle Belastung und ein höheres Risiko, wenn der Schmuck nicht sicher verkauft werden kann. Auch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie und der damit verbundene ausbleibende Tourismus sowie die landesweite Wirtschaftskrise beeinflussen den Absatz und damit die finanzielle Situation der Kunsthandwerker/innen.

Das Fairhandelsunternehmen Pakilia, das auch den Köngener Weltladen mit Silberschmuck aus Mexiko beliefert, rief daher die „Aktion Altsilber“ ins Leben. Die mit Pakilia unter Vertrag stehenden Silberschmiede können aus dem gesammelten und vor Ort recycelten Silber unter fairen Bedingungen neue Schmuckstücke herstellen. Damit schließt sich der Rohstoffkreislauf. Was wird gesammelt? Schmuckstücke wie Ringe, Armbänder, Ketten, Anhänger und Ohrschmuck aus Sterling- oder Feinsilber, die auch Natursteine enthalten dürfen, werden angenommen. Versilberte Teile können leider nicht angenommen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit