Schwerpunkte

Wendlingen

Als Mediator auffälligen Schülern helfen

15.02.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Trainingsinsel“ an der Ludwig-Uhland-Schule sucht Verstärkung – Am Donnerstag, 21. Februar, Informationsabend

Seit nunmehr acht Jahren gibt es die „Trainingsinsel“ an der Ludwig-Uhland-Schule und Anne-Frank-Schule. Die Methode, mit auffälligen Schülern Konflikte zu reflektieren und nach Wegen zu suchen, um das soziale Verhalten zu verbessern, hat sich nicht zuletzt dank vieler Ehrenamtlicher bestens bewährt. Damit das künftig auch so bleibt, sucht das Team Verstärkung.

Von Anfang an ist Elsbeth Boehlke-Henzler ehrenamtliche Mitarbeiterin der Trainingsinsel. gki
Von Anfang an ist Elsbeth Boehlke-Henzler ehrenamtliche Mitarbeiterin der Trainingsinsel. gki

WENDLINGEN. Am kommenden Donnerstag, 21. Februar, findet dazu ein Informationsabend um 19.30 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte statt. An diesem Abend wird erläutert, was es genau mit der Trainingsinsel auf sich hat und wie sich Ehrenamtliche einbringen können. Anschließend können eigene Fragen gestellt werden. „Die Veranstaltung ist völlig unverbindlich“, sagt Elsbeth Boehlke-Henzler, „man geht keine Verpflichtung ein.“ Es sei denn, man hat genau danach gesucht, nur die Gelegenheit hat sich dafür noch nicht richtig ergeben. „Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn das Angebot auf Interesse stößt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit