Wendlingen

Als Erstes fliehen die Vögel

26.06.2019 00:00, Von Peter Dietrich — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Robert-Bosch-Gymnasium erlebt einen bewegenden Tag mit dem „Pianist aus den Trümmern“

Am Schluss wollte Aeham Ahmad gar nicht mehr aufhören zu spielen. Die Zuhörer in der voll besetzten Aula des Robert-Bosch-Gymnasiums (RBG) erhoben sich, um ihn zu ehren. So ging ein eindrücklicher und bewegender Abend mit dem „Pianist aus den Trümmern“ am Montag zu Ende.

Der Pianist Aeham Ahmad am Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen. Foto: Dietrich
Der Pianist Aeham Ahmad am Robert-Bosch-Gymnasium in Wendlingen. Foto: Dietrich

WENDLINGEN. Das Foto, wie Aeham Ahmad mitten in den Trümmern von Damaskus sitzt und Klavier spielt, ging um die Welt. Doch, so beginnt Aeham Ahmad sein Buch „Und die Vögel werden singen“, Bilder erzählen nie einen Anfang und sie verschwiegen auch das, was nach ihnen kommt. Aus diesem Buch lasen Schüler der Schulentwicklungsgruppe beim Biografiekonzert Ausschnitte vor, mit hervorragendem Sprachgefühl. Das erfreue das Herz der Deutschlehrerin, sagte die Schulleiterin Karin Ecker.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen

Gelb und blau und ziemlich schlau

Ihre Aras hat die Köngenerin Anke Müller nach Möglichkeit immer dabei

KÖNGEN. Ihre Aras hat Anke Müller nach Möglichkeit immer dabei – sogar im Restaurant oder beim Radeln. Ihre beiden Gelbbrustaras liegen der Studentin Anke Müller aus Köngen sehr am Herzen. Die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen