Schwerpunkte

Wendlingen

Alois Hafner wird Rektor

29.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (sel). Alois Hafner, seit 1977 Lehrer und seit 1996 Konrektor an der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen, wechselt als Rektor an die Realschule nach Reichenbach. Am kommenden Montag wird er in sein neues Amt eingesetzt.

Ganz leicht gefallen ist Alois Hafner die Entscheidung, sich um den Rektorenposten in Reichenbach zu bewerben, nicht. Der Wendlinger Kommunalpolitiker und Fraktionsvorsitzende der CDU ist mit seiner Heimatstadt eng verbunden. Und das gilt vor allem für die Johannes-Kepler-Realschule. 1977 begann er hier seinen Dienst als Lehrer, war von 1991 bis 1996 zusätzlich am Seminar für Lehrerausbildung in Reutlingen für Mathematik und Technik verantwortlich und wurde 1996 zum Konrektor der größten Realschule im Kreis mit 860 Schülern und 60 Lehrern ernannt. Im Team mit Schulleiter Peter Wittemann hat Alois Hafner an der Johannes-Kepler-Realschule viel bewegt. Erinnert sei nur an die vielfältigen erfolgreichen Projekte im Bereich des Umweltschutzes.

Dieses gute Miteinander an der Wendlinger Realschule und seine Verwurzelung in der Stadt hat Alois Hafner in den letzten Jahren dazu veranlasst, allem Drängeln der Schulverwaltung, neue Aufgaben zu übernehmen, zu widerstehen. Im Frühjahr aber hat er jetzt eine neue Herausforderung angenommen, hat sich erfolgreich um die frei werdende Rektorenstelle in Reichenbach beworben. Dort warten auf Alois Hafner ein 30-köpfiges Lehrerteam und rund 400 Schüler. Hafner wird mit seiner Familie weiterhin in Wendlingen wohnen bleiben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wendlingen