Schwerpunkte

Wendlingen

Änderung der Ausgleichsbeträge

01.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bodenwerterhöhung durch Sanierung in Unterboihinger Straße

WENDLINGEN (gki). Im Rahmen der Erhebung von Ausgleichsbeträgen bei der Sanierungsmaßnahme Unterboihinger/Brückenstraße ist es zu Unmut gekommen (wir berichteten). Daraufhin hatte die Stadt die Einwände geprüft und hat neue einzelfallbezogene Berechnungen anstellen lassen. Die betroffenen Eigentümer erhalten oder haben bereits ein Schreiben mit dem Bewertungsbogen des Sachverständigen und eine Ablösevereinbarung erhalten.

Zu Recht habe es Verwirrung gegeben, räumte Stadtbaumeister Paul Herbrand in der letzten Sitzung vor dem Ausschuss für Technik ein. Man habe in den letzten Wochen vier Tage lang mit Eigentümern, die es gewünscht hätten, Gespräche zu den sanierungsbedingten Bodenwerterhöhungen geführt, nachdem durch den Sachverständigen Dr. Koch alle Grundstücke im Sanierungsgebiet einzelfallbezogen bewertet worden seien. Die neuen Berechnungen seien bei den meisten Eigentümern auf Akzeptanz gestoßen, sagte Herbrand, nachdem man nun zu anderen Beträgen gekommen sei als ursprünglich. Von der Erhebung sind rund 140 Eigentümer betroffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen