Schwerpunkte

Wendlingen

"Älter werden wir alle, daran sollten wir denken"

15.10.2005 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die pflegebedürftigen Demenz-Erkrankungen nehmen weiter zu – Betreuungsgruppe feierte fünfjähriges Bestehen

WENDLINGEN. In herbstlich-liebevoll dekoriertem Rahmen und an mit leckeren Speisen gedeckten Tischen feierte die Betreuungsgruppe des Diakonievereins Wendlingen am Donnerstagabend ihr fünfjähriges Bestehen. Pfarrer Stefan Wannenwetsch konnte im evangelischen Gemeindehaus Bismarckstraße zahlreiche geladene Gäste begrüßen, darunter Siegfried Haufe, der Grußworte der Stadt überbrachte, und Inge Hafner, Altenhilfe-Fachberaterin beim Landkreis Esslingen. Kantor Walter Schimpf (Klavier) und Gisela Hentschel (Querflöte) umrahmten das kleine Jubiläum musikalisch mit Werken von Besozzi, Abel und Bach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Wendlingen