Wendlingen

Abwechslung im Alltag

06.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung des Fördervereins Seniorenzentrum

KÖNGEN (em). Seit 15 Jahren besteht der Förderverein Seniorenzentrum im Schlossgarten Köngen. Kürzlich fand unter dem Vorsitz von Gerhard Staiger die Jahreshauptversammlung statt.

In seinem Bericht ging Gerhard Staiger ein auf die zurückliegenden Aktivitäten des Vereins. Auch im 15. Jahr des Bestehens konnten die Mitglieder des Fördervereins die Bewohner des Seniorenzentrums persönlich und finanziell unterstützen. Die bewährte wöchentliche Musiktherapie, die monatliche Märchenstunde und in den letzten Monaten auch die Besuche von Clowns werden vom Förderverein finanziert. Die Aktionen sollen in den Alltag der Heimbewohner Freude und Abwechslung bringen. Weihnachtsgeschenke und die finanzielle Unterstützung der monatlichen Geburtstagsfeiern sind ein weiteres Anliegen des Fördervereins. Für die Ergotherapie wurde vom Förderverein auch jetzt wieder ein finanzieller Beitrag geleistet.

Auf Grund dieser Aktivitäten ist der Verein auch in der Zukunft auf die Mitwirkung seiner Mitglieder und auf großzügige Spender angewiesen.

Hermann Gottwald, der Kassier des Vereins, trug den Kassenbericht vor. Anschließend wurde die Vereinsführung von der Mitgliederversammlung einstimmig entlastet. Der Dank von Gerhard Staiger galt den vielen Ehrenamtlichen für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Wendlingen