Schwerpunkte

Wendlingen

Abbrucharbeiten dauern etwa drei Monate

11.03.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Dezember werden die Fabrikhallen auf dem Deuschle-Areal entkernt – Immobilienunternehmen plant Wohnbebauung

Auf dem sogenannten „Deuschle-Areal“ in Wendlingen ist der Bagger aufgefahren. Seit zwei Wochen werden dort die ersten Gebäude abgebrochen. Voraussichtlich bis August soll dieser Teil und die Sanierung abgeschlossen sein, damit rechnet Ingo Brauneisen, von der Brauneisen Immobilien GmbH & Co. KG, die das Gelände anschließend bebaut und vermarkten wird.

Allein für die Entkernung der zum Abbruch freigegebenen Gebäude benötigen zehn Arbeiter vier bis fünf Wochen.  Fotos: Kiedaisch
Allein für die Entkernung der zum Abbruch freigegebenen Gebäude benötigen zehn Arbeiter vier bis fünf Wochen. Fotos: Kiedaisch

WENDLINGEN. Die Entkernungsarbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Jedes Gebäude auf dem Areal muss vor dem Abbruch Stück für Stück von innen nach außen rückgebaut werden. Das bedeutet, dass vom Teppichboden über Zwischenwände, Türen, Zargen, Fenster bis hin zum Mauerwerk und der Stahlkonstruktion jeder Baustoff separat ausgebaut, sortiert und danach getrennt entsorgt werden muss. Sämtliche recyclebare Materialien so wie Stahl werden wieder eingeschmolzen und finden eine Wiederverwendung, das gleiche gilt für die abgerissene Beton-Skelettkonstruktion. Mehrfach wird das Material beprobt, und direkt vor Ort durch eine Spezialmaschine (Brecher) zu Betonsplitt und Brechsand zerkleinert. Später soll das recycelte Material zur Verfüllung der Arbeitsräume wiederverwendet werden. Das spart nicht nur neues Material, sondern auch weite Transportwege. „Damit werden sämtlichen recycelbare Baustoffe wieder in den Kreislauf zurückgeführt“, sagt Ingo Brauneisen, über den dahinter stehenden ökologischen Gedanken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wendlingen