Schwerpunkte

Wendlingen

Ab Oktober gibt es eine Kinderfeuerwehr

15.09.2016 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinder ab sechs Jahre können Mitglied werden

KÖNGEN. Die Feuerwehrsatzung der Gemeinde Köngen stammt vom 2. Dezember 1991. Sie wurde letztmalig durch die Satzung vom 4. Februar 2002 geändert – eine Anpassung erfolgt nun, da der Gemeindetag, bereits im Jahr 2009/10, das Feuerwehrgesetz novelliert hat. Am Montagabend stimmte der Köngener Gemeinderat daher der Neufassung der Feuerwehrsatzung für die eigene Feuerwehr einstimmig zu.

Anlass der Neufassung ist auch, dass die Gemeinde ab Oktober eine Kinderfeuerwehr etablieren möchte. Denn, wie sich gezeigt hat, haben auch Kinder unter zehn Jahren Interesse an der Arbeit der Feuerwehr. Die Kindergruppe soll für Mädchen und Jungs zwischen sechs und zehn Jahren offen sein. Sie sollen auf spielerische Art die Arbeit der Feuerwehr kennenlernen. Auch soll die Brandschutzerziehung der Kinder vertieft werden. Für die Köngener Freiwillige Feuerwehr ist dies ein weiterer Baustein, um Nachwuchs für die Jugendfeuerwehr und später für die aktive Wehr zu gewinnen.

Wie Hauptamtsleiter Gerald Stoll betonte, soll aber keine neue Abteilung gebildet werden, die Kinderfeuerwehr soll statt dessen als Gruppe innerhalb der Jugendfeuerwehr geführt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen