Wendlingen

700 000 Euro für Köngen

19.05.2018 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es gibt auch Fördergelder für die Sanierung des Kunstrasenplatzes

KÖNGEN. „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Fördergelder für die städtebauliche Erneuerung in Höhe von 700 000 Euro erhalten“, sagte Bürgermeister Otto Ruppaner, von der Wendlinger Zeitung auf den Geldsegen angesprochen, den Köngen in diesem Jahr vom Land Baden-Württemberg erhält. Die Umgestaltung und Weiterentwicklung des Ortskerns geht in der Gemeinde bereits in die vierte Runde. Wofür die Gemeinde das Geld ausgeben wird, steht noch nicht genau fest. Sicher ist jedoch, dass der Ortseingang aus Richtung Denkendorf aufgewertet werden soll. Mit dem Bau des Gemeinwesenhauses wird die Lindenturnhalle am Festplatz, in der beispielsweise Kurse der Familienbildungsarbeit (FBA) abgehalten werden, in der aber auch das Jugendhaus untergebracht ist, wohl weichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen