Anzeige

Wendlingen

70 Jahre Singgruppe im Schwäbischen Albverein

03.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Singgruppe der Ortsgruppe Oberboihingen feiert Jubiläum

Singen lockt Glückshormone hervor – dies ist eines der Erfolgsgeheimnisse der Singgruppe, die im Albverein bereits seit 70 Jahren fröhliche Menschen hervorbringt. Foto: pm

OBERBOIHINGEN (rr). „Der Fröhlichkeit die Türen auf, ein Lied für den Abend gesungen.“ So heißt der Anfang eines Liedes aus dem Repertoire der Oberboihinger Singgruppe im Schwäbischen Albverein. Singen in froher Runde macht Spaß, Singen in der Gemeinschaft tut gut. Das ist es, was Männer und Frauen seit 70 Jahren antreibt, sich alle vierzehn Tage zu einem Abend mit Singen und Geselligkeit zu treffen.

Im Jahr 1947 war es, als der damalige Vorstand Friedrich Adam zum Singen in sein Wohnzimmer einlud. Damals gab es noch kein Vereinsheim. Etwa 20 Sängerinnen und Sänger machten den Anfang. Als im Jahr 1955 ein schmuckes Albvereinsheim entstand, konnten die Singstunden im eigenen „Häusle“ stattfinden. Heute sind es über 40 Mitglieder, die regelmäßig zum Singen kommen. Der Einzugsbereich hat sich in den letzten Jahren vergrößert. Außer aus Oberboihinger kommen auch Sangesfreudige aus Reudern, Wendlingen, Raidwangen und Neckarhausen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Wendlingen