Schwerpunkte

Wendlingen

59 Trauungen – das ist Spitze

10.02.2016 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Wendlinger Standesamt zieht Bilanz – Aufwärtstrend bei den Geburten erst einmal gestoppt

Statistiken, das sind Zahlen, Daten, Fakten. Trockenes Zahlenwerk. Gar nicht trifft dies aber auf die Statistik des Standesamtes zu, denn da geht es um Geburt, Heirat, Einbürgerung und die beliebtesten Vornamen für Neugeborene. In Wendlingen machten Mina und Leon das Rennen.

Von solch einer romantischen Hochzeit träumen wohl alle Brautpaare. Foto: Holzwarth
Von solch einer romantischen Hochzeit träumen wohl alle Brautpaare. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. In den vergangenen Jahren hatte die Lauterstadt einen ständigen Aufwärtstrend der Geburtenrate zu verzeichnen. 2015 allerdings wurde dieser Trend gestoppt. Es wurden 133 Babys geboren. Im Vergleich zum Vorjahr (145 Geburten) gab es also einen Rückgang von acht Prozent. Darunter waren drei Hausgeburten, die restlichen Kinder haben in den umliegenden Kliniken das Licht der Welt erblickt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen