Schwerpunkte

Wendlingen

500 000 Euro für Ötlinger Ortsmitte

27.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Gestern übergab der Stuttgarter Regierungspräsident Wolfgang Reimer einen Förderbescheid über 500 000 Euro an Dr. Pascal Bader, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Kirchheim. „Die Fördermittel unterstützen Kirchheim bei der funktionalen und gestalterischen Aufwertung der Ötlinger Ortsmitte. Damit fördern wir eine nachhaltige Infrastruktur vor Ort“, erklärte Regierungspräsident Reimer. Der Schwerpunkt der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme „Ortsmitte Ötlingen“ liegt im Bereich des Rückbaus und der Neugestaltung der öffentlichen Straßen- und Freiflächen, insbesondere der über die gesamte Stuttgarter Straße verlaufenden Ortsdurchfahrt, die aufgrund des starken Verkehrsaufkommens als Belastung für die Wohn- und Lebensqualität empfunden wird. Mit der Aufstockung soll die Neugestaltung Einmündung Lindorfer-/Isolde-Kurz-Straße bis Wielandstraße finanziert werden.

„Eines der Ziele der Städtebauförderung ist der Erhalt von lebendigen und identitätsstiftenden Stadt- und Ortskernen“, erklärte Kirchheims Oberbürgermeister Pascal Bader. „Aus diesem Grund freuen wir uns sehr darüber, dass die laufende städtebauliche Erneuerungsmaßnahme in der Ortsmitte Ötlingen mit weiteren Finanzhilfen in Höhe von 500 000 Euro gefördert wird.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Wendlingen