Anzeige

Wendlingen

300 Feuerwehrangehörige in der Ausbildung

05.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feuerwehren im Landkreis üben mit modernem Brandsimulationscontainer

300 Feuerwehrangehörige aus 29 Feuerwehren der Städte und Gemeinden aus dem Landkreis Esslingen sowie eine Werksfeuerwehr übten, unterstützt von 20 Kreisausbildern, an neun Tagen auf dem Gelände der Feuerwache in Kirchheim Brandeinsätze durch Elektrizität und Gas.

KIRCHHEIM (pm). Ein mobiler Brandsimulationscontainer des Regionalzentrums Alb-Neckar der Energie Baden-Württemberg diente als realitätsnahes Übungsobjekt. Der Container ist beim Regionalzentrum in Kirchheim stationiert und ist von Mai bis Oktober im gesamten Versorgungsgebiet der EnBW für die Ausbildung von Feuerwehrleuten im Einsatz.

Bis vor Kurzem konnten Feuerwehrangehörige unter Brandbedingungen die richtigen Löschmaßnahmen üben. Ob Wohnungsbrand oder Brände im gewerblichen Bereich, im Simulationscontainer lassen sich viele Brandszenarien darstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Wendlingen