Schwerpunkte

Wendlingen

20-jähriges Bestehen gefeiert

24.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger SPD zum Jubiläum der MSZP in Dorog

WENDLINGEN/DOROG (al). Nicht nur in Deutschland konnte in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum des Falls des Eisernen Vorhangs gefeiert werden, sondern auch in Ungarn. Dort wurde sogar 1989 durch die Öffnung der Grenze zu Österreich ein wichtiger Grundstein für die deutsche Wiedervereinigung gelegt. Noch im gleichen Jahr wurde auch die ungarische sozialdemokratische Partei, MSZP, gegründet.

Dies war Anlass für eine Delegation des SPD-Ortsvereins Wendlingen, bestehend aus Norbert Nemitz, Istvan Lingli und Siegfried Bauer, zu den Jubiläumsfeierlichkeiten in die ungarische Partnerstadt zu reisen. Schließlich besteht die Partnerschaft der beiden sozialdemokratischen Ortsvereine mittlerweile seit über 15 Jahren. Gleich nach der Ankunft hatte man die Möglichkeit, an einer Fraktionssitzung der MSZP teilzunehmen.

Der nächste Tag begann mit einem Ausflug in die reizvolle Umgebung von Dorog. Am Abend nahm die Delegation zusammen mit weiteren 200 geladenen Gästen an einer Feier im Kulturhaus teil. Bei der Festrede des ungarischen Ministers Peter Kiss wurde nicht nur auf die Ereignisse vor 20 Jahren zurückgeblickt, sondern auch auf die aktuelle wirtschaftliche Lage hingewiesen. Auch dort leidet man darunter und hat eine höhere Arbeitslosigkeit. Diese liegt allerdings mit zirka 6 Prozent weit unter dem Durchschnitt sowohl in Ungarn als auch in Deutschland.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Wendlingen

Engagierte Bürger kämpfen für die Kornstraße

Die „Initiative historisches Kirchheim“ möchte, dass der historische Stadtkern erhalten bleibt

KIRCHHEIM (pm). Eine schon für das Frühjahr geplante und coronabedingt verschobene Zusammenkunft der „Initiative historisches Kirchheim“ mit der Rathausspitze,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen