Schwerpunkte

Wendlingen

130 Jahre Erfolgsgeschichte – Celesta und das Auto

06.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Benefizkonzert am Freitag, 9. Dezember, in Wendlingen – Daimler Sinfonieorchester, Philipp Vandré und Yannick Groll spielen

Im Jahre 1886, vor nunmehr 130 Jahren, schlägt mit Victor Mustels CelestaPatent und mit dem Patent-Motorwagen von Carl Benz die Geburtsstunde eines neuen Musikinstrumentes und die Geburtsstunde des Automobils. Auf der Weltausstellung 1889 in Paris wurden die Celesta und der von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach seit 1886 entwickelte „Stahlwagen“ erstmals auch der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Das Daimler Sinfonieorchester Stuttgart und die Schiedmayer Stiftung aus Wendlingen präsentieren das Benefizkonzert. Foto: pm
Das Daimler Sinfonieorchester Stuttgart und die Schiedmayer Stiftung aus Wendlingen präsentieren das Benefizkonzert. Foto: pm

WENDLINGEN (pm/red). In der Geschichte der Daimler AG und der Firma Schiedmayer aus Wendlingen gibt es also interessante Berührungspunkte. Basierend auf dem Hintergrund dieses für beide (Stuttgarter) Firmen geschichtsträchtigen Jahres 1886 wurde eine gemeinsame Veranstaltung der Schiedmayer Stiftung mit dem Daimler Sinfonieorchester Stuttgart ins Leben gerufen, die an drei verschiedenen Orten als Benefizkonzert durchgeführt wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen