Schwerpunkte

Wendlingen

11 317 Euro für Köngener Vereinsjugendarbeit

20.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Juni hatte Bürgermeister Otto Ruppaner mit einem virtuellen Fassanstich bei der Gold Ochsen Brauerei dazu aufgerufen mit einer Spende die Jugendarbeit der Köngener Vereine finanziell zu unterstützen. Viele Vereine leiden aufgrund der Corona-Pandemie darunter, dass Feste und Wettkämpfe nicht stattfinden können und somit wichtige finanzielle Einnahmenquellen fehlen – auch hier in Köngen. Um hier eine wirksame Unterstützung zu bieten, hatte die Bürgerstiftung Köngen eine Spendenaktion gestartet. Jeden Geldbetrag, der privat für die Köngener Vereinsjugendarbeit gespendet wurde, hat die Bürgerstiftung verdoppelt. „Vielen Dank für alle eingegangenen Spenden“, freut sich Ruppaner. „Ich freue mich sehr, dass zahlreiche Köngenerinnen und Köngener dem Aufruf gefolgt sind.“ Mit den nun insgesamt 11 317 Euro können die Vereine mit ihrer Jugendarbeit jungen Köngenern attraktive und gewinnbringende Freizeitangebote ermöglichen. Im Bild zu sehen ist Ruppaner (links) mit Hauptamtsleiter Gerald Stoll und dem symbolischen Scheck. pm

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit