Schwerpunkte

Wendlingen

100-Stunden-Sperrung ab Ende Oktober

15.10.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten im Zuge der Beseitigung Bahnübergang Schützenstraße kommen voran – Ersatzbusse zwischen Wendlingen und Nürtingen

Wendlingen liegt genau an der Schnittstelle von zwei Großprojekten: von Stuttgart 21 (Stuttgart über den Flughafen bis Wendlingen) und der Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm. Deshalb wird auf und am Rande der Gemarkung an verschiedenen Stellen gebaut. Ab kommender Woche soll ein Fußweg vom provisorischen Parkplatz für den TVU über die Bahnlinie zum Sportplatz angelegt werden.

Zwei betonierte Bohrpfähle mit Armierung. Das Zwischenstück fehlt noch.
Zwei betonierte Bohrpfähle mit Armierung. Das Zwischenstück fehlt noch.

WENDLINGEN. „Wir sind im Plan“, strahlt Stadtbaumeister Axel Girod Zuversicht bei dem Bauvorhaben „Beseitigung des Bahnübergangs Schützenstraße“ aus. Seit geraumer Zeit laufen am Ortsausgang von Wendlingen-Unterboihingen die Vorbereitungen für die Erstellung der Grundwasserwanne für die geplante Straßenunterführung unter der Bahnlinienstrecke Stuttgart–Tübingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen