Schwerpunkte

meldungen

Zweiter Trialog erst im Juni

28.04.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Trialog steht für den Austausch von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten der Psychiatrie. Die nächste Trialogveranstaltung hätte am Donnerstag, 14. Mai, 19 Uhr, im Festsaal der Medius-Klinik in Kirchheim stattgefunden. Nun haben die Organisatoren den Vortrag und Erfahrungsbericht zum Thema Psychose und Schizophrenie von Frau Wissmeier-Ruopp, Pädagogin i. R., wegen der Kontaktbeschränkungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus auf Donnerstag, 25. Juni, 19 Uhr, verschoben. Die Moderation wird die Sozialpädagogin Ursula Parth, Die Brücke Plochingen, übernehmen. Veranstalter ist die Freizeit- und Selbsthilfegruppe Kirchheim um Volker Zeibig und Petra Besemer.

Tipps und Termine