meldungen

Zukunft der Hindenburgstraße

28.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (we). Am 30. Januar jährt sich zum 80. Mal die sogenannte „Machtergreifung“ Hitlers. An diesem Tag ernannte Reichspräsident von Hindenburg Adolf Hitler zum Reichskanzler. In dem Vortrag von Dr. Hans-Wolfgang Wetzel soll die Rolle Hindenburgs beleuchtet werden, die er insbesondere als Reichspräsident spielte. In der anschließenden Diskussion soll unter anderem die Frage gestellt werden, ob es noch zeitgemäß ist, eine Straße nach ihm zu benennen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 30. Januar, 19.30 Uhr, im Nebenzimmer des Hotels Pflum in der Steinengrabenstraße statt. Die Nürtinger SPD lädt dazu ein.

Tipps und Termine