Schwerpunkte

meldungen

Zugänderungen im November

17.10.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Im November wird der Fahrplan des Regionalverkehrs Stuttgart–Plochingen–Ulm an den Wochenenden wegen Bauarbeiten erheblich geändert. Um die früher in Plochingen abfahrenden Züge zu erreichen, werden die Regionalbahnen, die von Tübingen kommend in Wendlingen enden, nach Plochingen weitergeführt oder fahren bereits ab Plochingen. Die zweistündlich fahrenden RB-Züge der Verbindung Wendlingen–Tübingen werden über Wendlingen hinaus bis Plochingen verlängert und haben dort Anschluss an die früher fahrenden IRE-Züge von Stuttgart nach Ulm.

Die IRE-Züge Stuttgart–Ulm–Lindau fahren von Stuttgart Hbf bis Ulm Hbf circa 20 Minuten früher. In Plochingen wird, durch die über Wendlingen hinaus verlängerten RB-Züge, der Anschluss in/aus Richtung Tübingen hergestellt. Die zweistündlich fahrende RB-Linie Stuttgart–Ulm fällt zwischen Stuttgart Hbf und Plochingen aus. Zusätzlich halten diese RB-Züge nicht zwischen Plochingen und Göppingen. Die Züge verkehren ab Plochingen später oder erreichen in der Gegenrichtung Plochingen früher, dadurch besteht in Plochingen Anschluss in/aus Richtung Stuttgart. Zwischen Plochingen und Göppingen verkehren Ersatzbusse, die die ausfallenden Halte bedienen.

Tipps und Termine