meldungen

Weltkulturerbe Streuobstwiesen?

06.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (vhs). Am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr spricht Peter Scharfenberger im Bürgerhaus Krone, Oberensingen, über „Obstbaumwiesen im Landkreis Esslingen – universeller Schatz der Menschheit?“. Der Referent gehört zum Autorenteam, das mit dem Nürtinger Streuobstmemorandum ein erstes begründetes Plädoyer für ein UNESCO-Weltkulturerbe Streuobstlandschaften Europas in der Kategorie organische Kulturlandschaften erstellt hat. Der Vortrag mit Diskussion findet im Rahmen der VHS-Reihe „Blickpunkt Zukunft“ in Kooperation mit dem Bürgerhaus Krone statt.

Tipps und Termine