meldungen

Was tun, wenn es Nacht wird?

28.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (la). Im Freilichtmuseum geht es am Freitag, 1. November, im Rahmen des Familien-Ferien-Programmes um das Landleben, wie es sich nach Einbruch der Dunkelheit einst abspielte. Die Mitmachaktion für Familien „Was tun, wenn es Nacht wird? Lichtquellen früher“ findet von 14 bis 17 Uhr an mehreren Stationen im Museumsgelände statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Gäste sollten Taschenlampen mitbringen. Beim Gang durch ausgewählte Gebäude wird zum Beispiel gezeigt, wie vor Erfindung des Streichholzes Feuer entfacht wurde. Mit Scherenschnitt-Motiven werden Geschichten von Licht und Schatten an eine Scheunenwand geworfen. Sein eigenes Windlicht basteln und verzieren ist ebenfalls möglich.

Tipps und Termine