Schwerpunkte

meldungen

Waldbaden für einen guten Zweck

18.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF. Den Blick auf die Bedeutung unseres Waldes zu lenken ist ein Aspekt der Aktion – gleichzeitig etwas Gutes für sich und seine Seele zu tun, der andere. Die Altdorferin Daniela Marchal lädt zusammen mit vielen anderen Anbietern in Deutschland am 20. und 21. Juni zu einem Benefiz-Event zugunsten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ein. Bereits im dritten Jahr gehen am 21. Juni, dem Tag der Sommersonnenwende und dem längsten Tag des Jahres, Menschen in ganz Deutschland „Waldbaden“. Mit dem neuen Trend machen die Anbieter für Waldbaden an diesem Tag insbesondere auf das sensible Ökosystem Wald aufmerksam. Über 70 Anbieter für Waldbaden machen bei der Aktion mit, verzichten auf ihre Einnahmen und spenden den gesamten Erlös für einen guten Zweck. „Dieses Jahr ist das Ziel 15 000 Euro, um unsere Wälder für die nächste Generation mit 3000 ausgewachsenen Bäumen zu bereichern“ fasst Marchal die Intention zusammen. Die Teilnehmerbeiträge fließen über die deutschlandweiten Vereine der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) wieder in den Wald zurück. Mit einem Teilnehmerbeitrag von 25 beziehungsweise 20 Euro kann man am Waldbaden in Altdorf/Neckartenzlingen teilnehmen. Am Montag, 20. Juni, lädt Daniela Marchal von 18.30 bis 21 Uhr ein und am 21. Juni von 9 bis 11 Uhr. Wer den Tag mit neuen und überraschenden Erfahrungen und Erlebnissen verbinden möchte, sollte sich mit Daniela Marchal in Verbindung setzen. pm

Anmeldung entweder per Mail unter daniela_waldliebe@t-online.de oder telefonisch unter (01 51) 50 91 04 94. Weitere Informationen unter www.deutschland-geht-waldbaden.de.

Tipps und Termine