Schwerpunkte

meldungen

Vortrag über Nina Schenk

14.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hh). Im Juli 2014 jährt sich das Attentat auf Adolf Hitler zum 70. Mal. Nina Schenk, Gräfin von Stauffenberg, war die Frau des Mannes, der am 20. Juli 1944 Hitler zu töten versuchte. Claus Graf Schenk von Stauffenberg wurde noch in der Nacht des 20. Juli 1944 hingerichtet. Seine Frau Nina war zu dieser Zeit schwanger mit dem fünften Kind. Nina von Stauffenberg erzog ihre Kinder mit Liebe, Respekt und Hochachtung vor dem Vater und seiner mutigen Tat. Sie gehörte zu den großen Frauen des 20. Jahrhunderts. Christa Schimpf zeichnet ein Lebensbild dieser Heldin im Hintergrund am Dienstag, 18. Februar, 15 Uhr, im MiT im Treffpunkt Stadtmitte. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine