meldungen

Vortrag über Knauss

20.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Am Mittwoch, 28. November, 19.30 Uhr, spricht der Historiker Dr. Steffen Seischab im ökumenischen Gemeindehaus K2O über „Ludwig Knauss und die Weltrevolution“. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Ludwig Knauss ein sehr sozial eingestellter Kommunalpolitiker aus Oberensingen, der mit guten Ergebnissen in den Gemeinderat von Nürtingen und den Kreistag gewählt wurde. Außerdem engagierte er sich in der Arbeiterwohlfahrt. Als junger Mann trat der Schreiner nach Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg der kommunistischen Partei bei und musste im Dritten Reich nach Frankreich in die Emigration. Seischab möchte in seinem Vortrag über Ludwig Knauss verdeutlichen, wie junge Menschen nach dem Ersten Weltkrieg große Hoffnungen auf die kommunistische Weltrevolution setzten und sich der kommunistischen Partei anschlossen.

Der Vortrag ist eine Kooperationsveranstaltung vom „Arbeitskreis Heimatkunde Oberensingen“ und der Evangelischen Kirchengemeinde Oberensingen-Hardt. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine