meldungen

Vortrag mit Ursula Stöffler

07.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). „Leben im Pfarrhaus in unsicheren Zeiten – eine Zeitzeugin berichtet“: Dies ist der Titel eines Vortragsabends der Evangelischen Kirchengemeinde Köngen am Donnerstag, 8. März, um 19.30 Uhr im Stöfflersaal des Schulberggebäudes, Kiesweg 52. Ursula Stöffler (Jahrgang 1928) hat als jüngste Tochter der Pfarrfamilie Stöffler die Zeit während des Zweiten Weltkrieges und danach im Köngener Pfarrhaus erlebt.

Als Teil der sogenannten württembergischen Pfarrhauskette gaben Pfarrer Eugen Stöffler und seine Frau Johanna Jüdinnen und Juden Unterschlupf, es wurden Pfingsttreffen der Mädchen unter dem Decknamen „Paula“ organisiert, der Posaunenchor wurde trotz Widerständen von jungen Frauen wiederbelebt und vieles mehr.

Eine unsichere Zeit, von der Ursula Stöffler berichten wird und auch ihre Schlüsse für die heutige Zeit ziehen wird. Im Abschluss an ihren Vortrag gibt es Zeit für Fragen.

Tipps und Termine