Schwerpunkte

meldungen

Vortrag ins Internet verlegt

04.03.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Landfrauen aus Beuren gehen neue Wege

BEUREN-BALZHOLZ (pm). Die Corona-Pandemie wirft auch ihren Schatten über das Vereinsleben der Landfrauenverbände in der Region. Die geplanten Treffen und Bildungsangebote mussten im Januar und Februar abgesagt werden und noch ist nicht klar, wann solche Angebote wieder möglich sind. Davon wollten sich die Landfrauen aus Beuren und Balzholz aber nicht abhalten lassen und beschlossen neue Wege zu gehen. Als erster Ortsverein im Kreis verlegten sie den Vortrag ins Internet und gestalteten ein Online-Angebot.

Der Vortrag mit dem Titel „Säulen einer tragenden Eltern-Kind-Beziehung“ mit Bildungsreferentin Rita Reichenbach vom Württembergischen Landfrauenverband stieß auf Interesse bei Jung und Alt. Das Online-Angebot brachte Frauen aus verschiedenen Ortsvereinen zusammen, da der Vortrag für alle Landfrauenvereine des Kreises geöffnet wurde und somit auch ein Austausch über Vereinsgrenzen hinweg möglich war. Die Referentin zeigte den Teilnehmerinnen sechs Säulen auf, die wichtig für eine gute Beziehung zwischen Eltern und Kindern sind.

In ihrem kurzweiligen Vortrag vermittelte sie, wie wichtig es gerade in der momentanen Situation ist, Kindern Halt und Zuversicht zu geben, und wie Eltern es schaffen können in schwierigen Situationen Auswege zu finden. So fanden theoretische Inhalte sowie praktische Übungen und Tipps für den Alltag ihren Platz und auch der Austausch zwischen den Teilnehmerinnen kam nicht zu kurz. Ein weiterer Online-Vortrag zum Thema „Frauen, die Mut machen“ soll im März stattfinden.

Tipps und Termine