Schwerpunkte

meldungen

Vernissage Stadtkirche

18.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Schwebender Engel“ und „Tore der Hoffnung“ – so lautet der Titel einer Installation und Ausstellung mit Werken von Max G. Bailly in der Stadtkirche. Tore, Portale, Durchgänge prägen die Arbeit des Unterensinger Künstlers Max G. Bailly. Es sind eindringliche Zeichen, die es symbolhaft zu durchschreiten gilt. Auf imaginäre Weise sind „Hier und Drüben“, „Nähe und Ferne“, „Weg und Ziel“ beschrieben. „Tore der Hoffnung“ nennt sie der Künstler. Sie begegnen dem Betrachter als visionäre, transzendente Örtlichkeiten, in denen in flirrender Farbigkeit ein Inneres, ein Fernes und zugleich sehr Nahes den Betrachter in Bann zieht. In ihnen deutet sich ein geistiger Weg an, ein Weg über eine Schwelle hin zu einer fernen Gegenwärtigkeit. Die Vernissage zu der Installation „Schwebender Engel“ und der Ausstellung „Tore der Hoffnung“ findet im Gottesdienst zum Pfingstfest am Sonntag, 19. Mai, um 10.15 Uhr in der Stadtkirche statt. Im Anschluss an den Gottesdienst wird zum Stehempfang eingeladen. Die Ausstellung ist bis einschließlich 14. Juli, täglich zwischen 10 und 17 Uhr zu sehen.

Tipps und Termine