meldungen

Verkehrspolitische Rundfahrt

22.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Der ADFC Kirchheim lädt am Freitag, 23. August, zur „Verkehrspolitischen Rundfahrt“ ein. Die 35 Kilometer lange gemütliche Tour startet um 14 Uhr am Kirchheimer Bahnhof. Die Strecke führt durch die Stadtmitte zum Sonnensee. Von dort geht es durch den Wald zur Kreuzeiche. Hier biegt man auf die Kreisstraße 1203/1420 ein, deren Ausbau mit fahrbahnbegleitendem Radweg längst abgeschlossen sein müsste. In Dettingen trifft man auf dem Schulradweg auf die für Radler gesperrte Unterführung der B 465. Je nach Fortkommen wird es auch noch zur Umleitung des Schwäbische-Alb- und des Alb-Neckar-Radweges in Nabern gehen. Auf dem Rückweg zum Kirchheimer Bahnhof werden noch zwei Bahnunterführungen passiert, die Radler nur schiebend queren können. Tourenleiter ist Bernd Cremer, Telefon (0 70 21) 4 45 52.

Tipps und Termine