Schwerpunkte

meldungen

Umfangreiche Tagesordnung

17.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Der Gemeinderat tagt am Dienstag, 18. Dezember, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Auf der umfangreichen Tagesordnung stehen ein Zwischenstand der Arbeitsgruppe Bürgerbeteiligung, die Implementierung einer Online-Beteiligungsplattform (E-Partizipation) für das Projekt „standardisiertes Bürgerbeteiligungsverfahren“ sowie zukünftige Projekte und der Satzungsbeschluss des Bebauungsplans „Heiligkreuzstraße – Europastraße II“. Weiter geht es mit der Beauftragung eines Generalplaners für den Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes und einer Tiefgarage auf dem Heim-Areal. Es schließen sich der Alte Friedhof an der Stuttgarter Straße, die Sanierung des Kinderplanschbeckens im Freibad, das Projekt „Vielfalt gefällt! 60 Orte der Integration“ und ein Bericht der Tourismusförderung an. Darauf folgen die Einbringung des Entwurfs der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans 2013 sowie des Wirtschaftsplans des Eigenbetriebs Gebäudewirtschaft 2013, der Beteiligungsbericht 2011, der Konzessionsvertrag zwischen der Stadt Nürtingen und der Stadtwerke Nürtingen und die Änderung der Betriebssatzung des Eigenbetriebs Stadtbau Nürtingen. Den Abschluss machen die Abwassergebühren mit der Abrechnung der Gebührenbedarfsrechnung 2011, der Kalkulation der Gebührenbedarfsberechnungen 2013 und die gesplittete Abwassergebühr sowie der Bericht über laufende Planungen und Maßnahmen, der unter anderem die Denkmaleigenschaft des Waldfriedhofs beinhaltet. Eröffnet wird die Sitzung mit der Bürgerfragestunde .

Tipps und Termine