Schwerpunkte

meldungen

Über die Folgen des Uranabbaus

30.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 21. November, 19.30 Uhr, spricht der Arzt Dr. Helmut Lohrer im Rahmen der Friedenswochen im Martin-Luther-Hof, Jakobstraße 17, über die nukleare Kette und die Folgen der Uranwirtschaft von der Gewinnung bis zur Entsorgung. Die zivile Nutzung der Atomenergie ist untrennbar verbunden mit der Bombe. Beide sind Teil einer Technologie, die unwägbare Risiken birgt. Die nukleare Kette beginnt mit dem Uranbergbau und endet mit dem ungelösten Problem der Endlagerung. Auf jeder Stufe dieser Kette entsteht irreparabler Schaden für Mensch und Umwelt. Dr. Lohrer, Vorstandsmitglied der Ärzte zur Verhütung des Atomkriegs (IPPNW) wird die Fakten darstellen und Lösungswege aus dem nuklearen Desaster aufzeigen.

Tipps und Termine

Nikolausaktion der Malteser

NÜRTINGEN (pm). „Glücksmomente schenken“ – unter diesem Motto feiern die Malteser in diesem Jahr das Fest zu Ehren des Heiligen Nikolaus rund um den 6. Dezember. Da die sonst so traditionelle menschliche Nähe Corona-bedingt in diesem Jahr nur unter strengen Hygiene-Maßgaben stattfinden darf,…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen