Schwerpunkte

meldungen

Über das Beckenbodentraining

29.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hh). Bei Frauen und Männern wird der Beckenboden durch Übergewicht, schlechte Haltung, Operationen im kleinen Becken und teilweise auch durch Medikamente geschwächt. Eine Schwächung der Beckenbodenmuskulatur kann zu mangelnder Kontrolle der Ausscheidungsorgane und Blasensenkung führen. Eine Beckenbodenschwäche kann in den meisten Fällen durch ein entsprechendes Training wieder behoben werden. Ursula Hermann, die im MiT einen Kurs Beckenbodentraining für Frauen und einen Kurs speziell für Männer anbietet, erklärt in ihrem Vortrag am Dienstag, 30. April, 15 Uhr, im Treffpunkt Stadtmitte die Funktion und Aufgaben der Beckenbodenmuskulatur und erläutert, wie man durch entsprechende Übungen den Beckenboden wieder stärken und festigen kann. Der Eintritt ist frei.

Tipps und Termine