meldungen

Thementag Pflanzen

11.10.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Ein buntes Programm rund um Pflanzen mit Migrationsgeschichte findet am Sonntag, 13. Oktober, von 13 bis 17 Uhr im Freilichtmuseum in Beuren statt. Über Jahrhunderte brachten Menschen Pflanzen von Ort zu Ort. Die Geschichte der Kartoffel als Bilderbuch, eine große Weltkarte als Ratespiel oder spannende Führungen berichten an diesem Thementag über die Herkunft unserer Obst- und Gemüsepflanzen. Um 13 Uhr stellt Annika Schröpfer vom Freilichtmuseum Beuren die Arbeit des Museums rund um das Thema des Erhalts der Sortenvielfalt vor. Und um 16 Uhr stellt sie in einer zweiten Führung den neuen Lehrpfad „Saatgut“ vor. Auf einer großen Weltkarte können die Besucher von 13 bis 17 Uhr informativ und spielerisch Kulturpflanzen entdecken, die aus anderen Regionen der Erde stammen und versuchen, diese ihren Ursprungsregionen zuzuordnen. Um die Geschichte, Reise und Einführung der Kartoffel in Deutschland geht es um 14 Uhr bei der Lesung eines Bilderbuchs für Groß und Klein. Die beiden Führungen starten auf dem Öschelbronner Platz im Eingangsbereich des Museumsdorfes. Die anderen Aktionen finden im Gartensaal aus Geislingen statt.

Tipps und Termine