Schwerpunkte

meldungen

Theater- und Filmprojekt

26.10.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Im Jahr 2022 feiert die Deutsch-Französische Städtepartnerschaft zwischen Nürtingen und Oullins ihren 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass möchte man die Freundschaft beider Städte mit einem gemeinsamen Theater-/Filmprojekt mit Bürgern beider Städte bekräftigen. Ende November soll das Projekt starten. Dafür werden noch Nürtinger und Nürtingerinnen ab 16 Jahren gesucht, die sich für die französische Kultur und ihre Menschen interessieren. Gute Französischkenntnisse sind dabei nicht unbedingt erforderlich. Dieses Projekt wird bis Ende Mai an insgesamt sechs Terminen sowohl digital als auch analog stattfinden. Sich gegenseitig Geschichten von sich und seiner Stadt erzählen und dabei seine Heimatstadt individuell präsentieren wie auch die langjährige Freundschaft beider Städte thematisieren, das steht im Mittelpunkt dieser Begegnung. Gleichzeitig lernen sich die Teilnehmer mit Mitteln des Theaterspiels gegenseitig kennen und tauschen sich aus. Birgit Hein, Theaterpädagogin und Regisseurin, traf mit ihrer Projektidee „So nah und doch so fern! Mais non! Si loin, mais pourtant si proche“ sowohl bei der Stadt Nürtingen als auch beim „Verein für Städtepartnerschaften“ auf offene Ohren. Beide Institutionen haben sofort ihre finanzielle Unterstützung zugesagt, ebenso der „Fonds Soziokultur“. Medientechnisch unterstützt der Nürtinger Videokünstler Max Volz diesen Prozess. Für Mai 2022 ist eine Abschlusspräsentation mit den Teilnehmern aus Nürtingen und Oullins im „Theater im Schlosskeller“ geplant. Weitere Informationen bei Birgit Hein, E-Mail hein.birgit@freenet.de oder Telefon (01 71) 5 02 96 37. pm

Tipps und Termine