meldungen

Tag der offenen Töpferei

09.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Handgemachtes ist wieder im Kommen. Es ist begreifbar und authentisch. Dazu gehört auch das Handwerk des Töpfers oder Keramikers. Viele neue Werkstätten und Ateliers sind in den vergangenen Jahren neu entstanden, um dem Material Ton neues Leben einzuhauchen.

An diesem Wochenende findet der 13. Tag der offenen Töpferei in Deutschland statt. Über 600 Werkstätten, davon rund 50 in Baden-Württemberg nehmen daran teil. Dabei sind sowohl traditionell arbeitende Töpfer als auch freischaffende Künstler, die alle ihre besondere Ausdrucksweise haben. Egal ob es aus Steinzeug, Porzellan oder andere Tone hergestellt wurde, alles ist individuell hergestellt.

Vorführungen vertiefen am 10. und 11. März das Wissen über dieses Handwerk. Die Werkstätten sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Darunter sind die Keramikwerkstatt Kretzschmar in Beuren-Balzholz, Keramikatelier Hirth in Esslingen-Sulzgries, Keramik im Lehmhaus Adamek-Schrievers in Bissingen/Teck, Keramikwerkstatt Schumacher in Bissingen-Ochsenwang und Keramikatelier Unrath-Ruof in Baltmannsweiler. Weitere Informationen gibt es unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de.

Tipps und Termine