Schwerpunkte

meldungen

Tag der Architektur

22.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim diesjährigen Tag der Architektur am Samstag, 25. Juni, setzt die Architektenkammer Baden-Württemberg (AKBW) den Schwerpunkt auf das Bauen im Bestand. Es ist das Megathema des Bausektors, denn Ressourcen- und Flächenverbrauch zu minimieren sowie die Gebäude dem Klimawandel anzupassen, geben den Rahmen künftiger Bautätigkeit vor. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zu kostenlosen Besichtigungen eingeladen, um unter fachkundiger Führung von Ehrenamtlichen der AKBW modernisierte Bauten von innen und außen kennenzulernen. So führt die Tour der örtlichen Kammergruppe zum Garp-Bildungszentrum Nürtingen sowie zur Teckschule und zur Brauereihalle in Dettingen/Teck. Darüber hinaus steht auch ein Bauwerk des Architekten Günter Behnisch auf dem Programm. Der Planer der Olympiaanlagen in München 1972, des Bonner Plenarsaals sowie von insgesamt rund 150 Gebäuden, darunter gut 70 Bildungseinrichtungen, wäre am 12. Juni 2022 hundert Jahre alt geworden. Mit seinen Werken verbindet sich die gesellschaftspolitische Botschaft, dass die Gebäudekonzeption maßgeblich die Haltung der Menschen zur Gemeinschaft und Vielfalt beeinflusst. Abfahrt am 25. Juni ist um 13.30 Uhr am Hallenbad Nürtingen; Rückkehr gegen 19 Uhr. Anmeldung unter Telefon (0 70 22) 3 86 57 oder info@zaiser-schwarz.de. pm

Der Tag der Architektur findet bereits zum 27. Mal statt. Insgesamt beteiligen sich landesweit rund 30 Kammergruppen mit einem eigenen Angebot. Welche Objekte in den Stadt- und Landkreisen zu besichtigen sind, steht unter www.akbw.de/tag-der-architektur.

Tipps und Termine