Schwerpunkte

meldungen

Stadtwerke kündigen Flexstrom

20.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Die Stadtwerke Nürtingen haben der Flexstrom AG und deren Tochterunternehmen Optimal Grün und Löwenzahn Energie den Netzzugang zum 18. April um 24 Uhr gekündigt. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Für die bisher durch Flexstrom und deren Tochterunternehmen versorgte Kunden bedeutet das, dass sie ab 19. April durch die Stadtwerke als örtlichem Grundversorger im Rahmen der sogenannten „Ersatzversorgung“ mit Energie beliefert werden. Sie wurden von den Stadtwerken bereits schriftlich informiert.

Grund für den Entzug des Netzzugangs sei die Schließung des Bilanzkreises der genannten Lieferanten durch den zuständigen Übertragungsnetzbetreiber, die Transnet BW. Flexstrom, Optimal Grün und Löwenzahn Energie seien somit nicht mehr in der Lage, Energie nach Nürtingen zu liefern, erläutert Volkmar Klaußer, Geschäftsführer der Stadtwerke Nürtingen. Der Berliner Billigstromanbieter Flexstrom hatte am 12. April Insolvenz angemeldet.

Tipps und Termine

Corona-Zahlen aktuell

(red) Stand Montag, 30. November, 11.30 Uhr, waren nach Angaben des Gesundheitsamtes am Landratsamt Esslingen im Kreis 8597 Corona-Fälle seit Beginn der Pandemie bekannt. Das sind 412 mehr als am Freitag. 170 Menschen mit Covid-19 sind seit dem 3. März gestorben (eine Person mehr als am Freitag).…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen