meldungen

Stadtführung

15.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Wie verlief wohl einst die Stadtmauer um Nürtingen? Wo sind noch Teile der ehemaligen Stadttore und der ehemaligen Befestigung zu sehen? Diese und weitere Fragen werden bei einem historischen Rundgang durch Nürtingen geklärt. Der Spaziergang führt durch die Altstadt, vorbei an den ehemaligen Stadttoren, den Resten der Befestigung und den historischen Gebäuden bis hin zur Stadtkirche St. Laurentius. Wer deren 48 Meter hohen Kirchturm erklommen hat, wird mit einem herrlichen Blick über Nürtingen und die reizvolle Umgebung belohnt. Am Mittwoch, 18. Oktober, nimmt Stadtführerin Andrea Böcherer-Baumeister alle, die gerne mehr über die Geschichte Nürtingens erfahren wollen, mit auf eine spannende Tour, dabei gewährt sie auch einen Einblick in die Zondler-Gedenkstätte im Blockturm. Treffpunkt für die Führung ist um 19 Uhr an der Kreuzkirche am Schillerplatz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Tipps und Termine