Schwerpunkte

meldungen

Silvesterkonzert im Guten Hirten

24.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Für viele Musikinteressierte ist es zu einer schönen Tradition geworden den Silvesterabend mit einem Konzertbesuch in der Köngener Kirche Zum Guten Hirten zu beginnen. Auch in diesem Jahr wird die Tradition der Silvesterkonzerte in Köngen fortgesetzt. Der Kirchenmusiker Paul Theis hat wieder tief in den Notenschrank gegriffen und möchte die Zuhörer mit außergewöhnlicher Orgelliteratur in den Silvesterabend begleiten. Dabei hat sich das Motto „Kuriositäten aus der Unterwelt der Musik“ bewährt. So dürfen die Besucher einer Bearbeitung der Vivaldi’schen Jahreszeiten für Orgel-Solo lauschen. Als besonderer Höhepunkt hat sich Paul Theis das Orchesterstück „Danse Macabre“ von Camille Saint-Saëns vorgenommen. Aber auch dieses Jahr dürfen die Komponisten Giacomo Stachelbeer und Heinz-Josef Jägermeister nicht fehlen. Das Silvesterkonzert, am Montag, 31. Dezember, findet um 18.15 Uhr in der Kirche Zum Guten Hirten im Rilkeweg 20 statt und dauert 59 Minuten. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende der Besucher freut sich die katholische Kirchengemeinde.

Tipps und Termine