Schwerpunkte

meldungen

Sicher unterwegs im Alter

13.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus Angst vor Belästigungen, Übergriffen oder einer Gewalttat scheuen ältere Menschen nicht selten die Nutzung des ÖPNV und bewegen sich ungerne in öffentlichen Räumen. Um das individuelle Sicherheitsempfinden zu stärken, bieten der Kreisseniorenrat und die Altenhilfefachberatung des Landkreises Esslingen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse an. Diese richten sich an Personen, die 60 Jahre und älter sind.

Die Kurse werden von einem Gewaltpräventionstrainer und Sicherheitsberater für Senioren geleitet. Merkmale von selbstsicherem Verhalten und Körpersprache werden kennengelernt und neue Verhaltensweisen und gedankliche Haltungen spielerisch ausprobiert. Einfache Abwehrtechniken gegen Belästigungen und der Einsatz von Hilfsmitteln werden eingeübt. In Rollenspielen werden Strategien gegen Belästigungen und für Zivilcourage zur eigenen Sicherheit besprochen.

Der Kurs „Sicher unterwegs im Alter“ dauert insgesmat drei Stunden. Er findet an sechs Orten statt: in Wendlingen am Donnerstag, 23. Juni, von 9 bis 12 Uhr, in Nürtingen am Donnerstag, 30. Juni, von 14 bis 17 Uhr, in Esslingen am Dienstag, 5. Juli, von 9 bis 12 Uhr, in Lenningen am Donnerstag, 7. Juli, von 9 bis 12 Uhr, in Kirchheim am Dienstag, 12. Juli, von 9.30 bis 12.30 Uhr, in Filderstadt am Mittwoch, 13. Juli, von 9 bis 12 Uhr.

Anmeldung sind beim Sekretariat der Altenhilfefachberatung unter der Telefonnummer (07 11) 39 02-4 24 96 oder unter der E-Mail-Adresse altenhilfeplanung@lra-es.de möglich. la

Tipps und Termine