meldungen

Selbsthilfe-Förderung

30.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die IKK classic unterstützt im Jahr 2013 Selbsthilfeprojekte in der Region Esslingen-Göppingen mit über 12 000 Euro, in ganz Baden-Württemberg insgesamt mit rund 130 000 Euro. Selbsthilfegruppen werden von den gesetzlichen Krankenkassen auf zwei Arten in ihrer Arbeit unterstützt: Erstens wird die Pauschalförderung von der gemeinsamen Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen (GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg) einmal jährlich für Büromaterialien, Raummiete, Gremiensitzungen oder Ähnliches gewährt. Zweitens fördert die IKK classic individuelle Projekte direkt. Dabei handelt es sich zum Beispiel um krankheitsbezogene Seminare, Vorträge oder eine neue Informationsbroschüre. Diese Anträge auf Projektförderung können direkt bei der IKK classic gestellt werden.

Antragsformulare für Selbsthilfegruppen im Kreis Esslingen gibt es unter Telefon (0 71 61) 97 77-561, per E-Mail bei cornelia.steiner@ikk-classic.de oder im Internet unter www.ikk-classic.de

Tipps und Termine