Schwerpunkte

meldungen

Schülerwettbewerb des Landtags

08.07.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Kirchheimer Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz (Grüne) und Karl Zimmermann (CDU) laden Schüler ab Klasse 9 ein, beim Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen. Die Teilnehmer können zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen auswählen. So kann beispielsweise ein Plakat gestaltet werden, das zu Gerechtigkeit aufruft. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine Umfrage zum Thema „Was bist du bereit zu tun, um das Leben auf der Erde zu erhalten?“ durchzuführen, eine Vorlage zu einem politischen Problem auszuwerten oder eine Facharbeit zum Thema „Welche Chancen und Risiken bergen Computerspiele?“ zu schreiben. „Der Schülerwettbewerb will Jugendliche dazu anregen, sich mit politischen Fragestellungen und Problemen aktiv auseinanderzusetzen“, so die beiden Abgeordneten.

Auch bei der 57. Auflage des Schülerwettbewerbs werden attraktive Preisen vergeben. Neben Sachpreisen gibt es auch Studienfahrten nach Krakau und Bremen sowie einen Förderpreis des Landtags für herausragende Arbeiten in Höhe von bis zu 1250 Euro zu gewinnen. Bei der Preisverteilung werden alle Schularten berücksichtigt. Einsendeschluss ist der 17. November. Weitere Informationen sind unter www.schuelerwettbewerb-bw.de zu finden oder bei der Landeszentrale für politische Bildung, Schülerwettbewerb des Landtags, Paulinenstraße 44-46, 70178 Stuttgart, zu erfahren.

Tipps und Termine

Sperrung in der Kirch- und Marktstraße

NÜRTINGEN (nt). Aufgrund eines Schadens an einem Kanalschacht wird von Dienstag, 1., bis Donnerstag, 3. Dezember, die Kirchstraße ab dem Gebäude Hausnummer 5 bis zur Marktstraße Gebäude Hausnummer 31 voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Mädchenschulstraße, Schlossgartenstraße und Mönchstraße…

Weiterlesen

Weitere Meldungen Alle Meldungen