Schwerpunkte

meldungen

Sammlung Domnick öffnet wieder

12.06.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (ssg). Nachdem der Inzidenzwert im Landkreis Esslingen stabil unter 50 liegt, können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein weiteres Monument öffnen: Die Sammlung Domnick oberhalb von Nürtingen ist ab 12. Juni wieder für Besucher zugänglich. Die niedrigen Inzidenzwerte erlauben auch den Start des Führungsbetriebes. Die Villa Domnick und der Skulpturengarten sind immer samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Die Villa kann wahlweise mit Führung oder auf einem freien Rundgang besichtigt werden. Dabei folgen Besucherinnen und Besucher einer vorgegebenen Route durch das Gebäude.

Führungen durch die Villa Domnick starten jeweils samstags, sonntags und an Feiertagen um 14.30 Uhr und um 15.45 Uhr – in kleinen Gruppen mit zehn Personen. Bei der ersten Sonderführung der Saison lernen Gäste am 24. Juli „Mit Domnicks Augen sehen“ und die abstrakte Malerei zu verstehen. Anmeldungen sind telefonisch unter (0 70 22) 5 14 14 oder per E-Mail an stiftung@domnick.de möglich.

Für den Besuch der Sammlung gelten die Abstands- und Hygieneregeln der aktuellen Corona-Verordnung des Landes. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske. Die Staatlichen Schlösser und Gärten sind verpflichtet, die Anmeldedaten der Gäste zu erfassen. Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, kann das Kontaktformular auf dem Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten (www.schloesser-und-gaerten.de) vor dem Besuch heruntergeladen und ausgefüllt abgegeben werden.

Tipps und Termine