Schwerpunkte

meldungen

S-Bahn hält in Stuttgart oben

21.07.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauarbeiten am Stuttgarter Bahnhof beeinflussen den Fahrplan der S1

WENDLINGEN/STUTTGART. Im Vorfeld der anstehenden Digitalisierungsarbeiten im Bahnknoten Stuttgart werden in diesem Jahr vom 31. Juli bis 12. September die Gleisanlagen und die Stuttgarter S-Bahn-Stationen Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße und Universität modernisiert. Während der Sommerferien ist daher der Stuttgarter S-Bahn-Tunnel für sechs Wochen wegen umfangreicher Modernisierungsarbeiten gesperrt. Die innerstädtischen S-Bahn-Stationen der Stammstrecke werden während der Bauarbeiten mit Bussen angefahren. Auf allen S-Bahn-Linien fahren die Züge jeweils im 30-Minuten-Takt und weitgehend zu den gewohnten Zeiten.

Die S-Bahn-Linie S1 Kirchheim–Herrenberg hält oben in Stuttgart Hauptbahnhof. Die Bahn leitet diese S-Bahnen ohne Halt zwischen Hauptbahnhof und Stuttgart-Vaihingen um. Wegen der Einschränkungen im Fern- und Regionalverkehr fahren zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Böblingen überwiegend nur die S-Bahnen der S1.

Mit der Linie S15 zwischen Bietigheim und Herrenberg erhält das Nord-Netz eine Direktverbindung nach Vaihingen in den Süden Stuttgarts – mit Umfahrung der Innenstadt über Stuttgart-West. Die Linie S60 fährt von Montag bis Samstag zwischen Böblingen und Stuttgart-Zuffenhausen über Renningen. Sonntags pendelt die S60 zwischen Böblingen und Renningen. pm

Tipps und Termine